Oberputze und Schlussbeschichtungen

Ähnlich wie bei der Haut des Menschen übernimmt in einem Putz- oder Wärmedämm-Verbundsystem der Oberputz eine besondere Schutzfunktion. Abhängig von der Art des Bindemittels können auf das gewünschte Ziel abgestimmte Eigenschaften gewählt werden. Neben einer enormen Spannbreite hinsichtlich Flexibilität, Festigkeit und Härte, geben die unterschiedlichen Putzarten auch zusätzliche Möglichkeiten in Puncto Diffusionsfähigkeit, Witterungsbeständigkeit, pH-Wert und nicht zuletzt auch in Bezug auf Oberflächenstrukturen und Farbtonstabilität zu wählen.