Dehnbarkeit/ Dehnfähigkeit

Die Dehnbarkeit beschreibt das Verhalten, wie weit ein Stoff verlängert/gedehnt werden kann, ohne dass der reißt oder bricht. Bei Baustoffen ist die Dehnbarkeit oder Flexibilität von besonderer Bedeutung, wenn es z. B. um das Vermögen einer Beschichtung oder Füllung einer Bewegungsfuge geht, den Längenänderungen eines Stoffes/Untergrundes ohne bleibende, nachteilige Veränderungen oder Beschädigungen zu folgen.


Zum Glossar