Putzoberflächen

Putzoberflächen werden standardmäßig als abgezogen , abgerieben , gefilzt  oder geglättet  ausgeschrieben und ausgeführt. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an weiteren definierten Putzstrukturen (z. B. Scheibenputz ) bis hin zu objektbezogenen oder frei strukturierten Oberflächen. Zu den 4 zuerst genannten Putzoberflächen beschreibt das Merkblatt „Putzoberflächen im Innenbereich“ vom Bundesverband der Gipsindustrie e.V. Industriegruppe Baugipse (IGB) unterschiedliche Anforderungen für die jeweilige Art der Oberflächenbearbeitung und ordnet sie in Qualitätsstufen Q1 bis Q4.


Zum Glossar