Winddruck

Der Winddruck wirkt auf die direkt angeströmten Flächen des Bauwerks, die die Windströmung verlangsamen und dadurch einen Überdruck erzeugen. Im Dachbereich, an den Seitenflächen und an der Gebäuderückseite wird ein Windsog  erzeugt.


Zum Glossar