AKURIT schreibt QUALITÄT groß

Unter der Marke AKURIT haben wir unsere Kompetenzen der Marken SCHWENK Putztechnik und quick-mix in den Bereichen Putz und WDVS zusammengeführt. Dies erfolgte immer unter dem Anspruch, dass sich Qualität in der Planung und Ausführung, für Architekten und Fachhandwerker wieder lohnt. Das verbinden wir mit drei ganz konkreten Zielen. 

1. Qualität soll sich wirtschaftlich auszahlen

Dafür haben wir unser gesamtes Putz- und WDVS Sortiment auf eine Systemarchitektur umgestellt. Die vereinfacht Ihre Projektplanung, erhöht Ihre Effizienz auf der Baustelle und erleichtert Ihnen die Abnahme und Gewährleistung. Denn viele von Ihnen haben zwar volle Auftragsbücher, aber wenig Zeit und Personal. Da hilft unser AKURIT Qualitätssortiment mit System.

2. Qualität soll wertgeschätzt werden

Wir unterstützen Fachhandwerker, Architekten und Baustofffachhändler sowie Bauherren mit einem neu sortierten Beratungs-, Service- und Fortbildungsangebot. Dabei haben wir uns von folgenden Fragen leiten lassen: Was brauchen Sie in Ihrer täglichen Arbeit? Wie können wir von AKURIT Sie in der technischen Bauberatung und der Kalkulation unterstützen? Wie lässt sich unsere Technik auf der Baustelle für Sie optimieren? Welche wiederkehrenden oder tiefer gehenden Themen können wir schulen? Denn Qualität auf der Baustelle lässt sich nur über ein gelungenes Zusammenspiel aller Akteure und Gewerke erreichen.  

3. Qualität soll uns Energie geben

Dabei haben wir weniger die energetische Sanierung von Gebäuden als die Begeisterung für einen der faszinierendsten Baustoffe im Sinn. Wir wollen unsere Faszination für Putz teilen und die Expertengemeinde dafür verbreitern. Deswegen engagieren wir uns in der Nachwuchsarbeit mit dem „Nationalteam der Stuckateure“. Und wir würdigen handwerkliche Spitzenleistung mit dem Wettbewerb „Stuckateur des Jahres“. So stellen wir die Handwerkskunst wieder stärker in den Fokus der Fachöffentlichkeit und stärken unsere gegenseitige Wertschätzung von Qualitätsarbeit.

Auch interessant